Artikelbild

Internationale Projekte für den Klimaschutz

Mode verbindet Nationen, Generationen und Geschlechter. Sie ist Ausdruck von Spaß, Freiheit und Selbstbestimmung und ist ein Geschenk an die Menschheit, das wir auch unseren nachfolgenden Generationen überlassen wollen. Das geht nur, wenn wir jetzt Verantwortung übernehmen!

 Gemeinsam mit unserem Klimapartner CO2OL haben wir unseren ökologischen Fußabdruck berechnet. Zu unserer Energiebilanz gehört jeder noch so kleine Teil der Wertschöpfungskette, der schädliches Kohlenstoffdioxid freisetzt. Dabei geht es vor allem um den nötigen Transportweg des fertigen Produkts vom Produzenten über die Zentrale bis hin zum Kunden.

Unseren Fußabdruck kompensieren wir jetzt mit der Beteiligung an diesen zwei großen Klimaschutz- und Aufforstungsprojekten in Indonesien und hier vor Ort in Deutschland.

Brandschutzmaßnahmen in Katingan

Vom Amazonas über Kalifornien bis hin zu den Buschländern Australiens sind Waldbrände heute eine traurige und gefährliche Realität auf der ganzen Welt. Die Auswirkungen sind enorm; die Freisetzung von Treibhausgasen trägt massiv zur Klimakrise bei und die Auswirkungen auf die Gesundheit der Gemeinschaften vor Ort, die den Rauch einatmen, sind verheerend.

Auch in Indonesien, insbesondere auf der Insel Borneo, sind die Brände häufig und werden durch die weit verbreitete Abholzung und die Trockenlegung der Moore noch verschärft.

Das Projekt

Für das Katingan Mentaya Projekt, das einen der größten noch intakten Moorwälder Borneos besetzt, ist Brandschutz und -vermeidung ein täglicher Teil der Existenz – vor allem in den trockenen Sommermonaten und in einem El Niño Jahr (der natürlichen Konjunkturschwankung des Erdklimas), wie wir es gerade erst 2019 hatten.

Trotz der Bedrohung durch Brände in der Umgebung gelingt es dem Team, durch einen hoch entwickelten Prozess mit über 500 ausgebildeten Gemeindefeuerwehrleuten, Patrouillen, Drohnenbeobachtung, den neuesten NASA FIRMS-Satellitenalarmen sowie Brandschutzplantagen mit lokalen feuerfesten Arten, Brandschaden im Projekt zu verhindern.

Schulungen und Maßnahmen vor Ort

Ein wichtiger Aspekt des Katingan Mentaya Projekts ist zudem die Verbesserung der Gesundheit und Lebengrundlagen der umliegenden Gemeinden – auch über die Waldgrenzen hinaus. Die durch Waldbrände im ganzen Land verursachte, Rauchwolken enthalten gefährliche Chemikalien, die sich besonders auf die Atemwegsgesundheit junger und anfälliger Menschen auswirken.

Während des gesamten Jahres 2019 hat das Projekt mit den Gemeinden und der lokalen Regierung zusammengearbeitet, um ein Programm zur Sensibilisierung und Vorbereitung von Schulkindern und jungen Menschen durchzuführen, die innerhalb und außerhalb des Projektgebiets leben. Das Programm hat Informationen zum Brandschutz und zur Vermeidung von Bränden sowie Informationen zur Minderung der Gesundheitsrisiken durch Rauchbildung bereitgestellt.

In den nächsten Monaten werden wir dich hier über unsere neuesten Projekte auf dem Laufenden halten. Hier kannst du dich hier über unsere bisherigen Klimaschutzmaßnahmen informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.